Bildagenturen und Fotowettbewerbe

Viele Fotografen, die bei den unterschiedlichsten Bildagenturen weltweit Ihre Bilder anbieten, freuen sich stets über ausgerufene Fotowettbewerbe. Dort werden dann oftmals Sachpreise bzw. kleinere Geldpreise als Höchstgewinne ausgeschrieben. Der Wettbewerb behandelt dann meistens ein bestimmtes Thema zu dem die Fotografen Ihre Bilder dann hochladen sollen. Dabei werden die Bedingungen sehr genau beschrieben, damit die Fotografen die gewünschten Motive auch passend liefern können. Das ist ein netter Anreiz und für viele Fotografen eine zusätzliche Motivation.

Der Sinn dahinter ist aber marketing technisch betrachtet ein ganz Anderer. Bildagenturen führen oftmals Umfragen bei Ihren Kunden durch, um deren Nachfrage noch genauer bestimmen zu können. Diese Kunden, welche genau dieses Bildmaterial benötigen, kaufen natürlich dann das Fotomaterial bei der jeweiligen Bildagentur.

Die Vorgehensweise ist dabei recht simpel: Die Bildagentur ruft einen Wettbewerb zu einem bestimmten Thema aus und „ködert“ die Fotografen mit kleineren Preisen. Bedenkt man nun die Vielzahl der Fotografen, die bei diesem Wettbewerb mitmachen und multipliziert das mit einer handvoll über ein Dutzend bis hin zu X hoch geladenen Bildern, so gelangt man nicht selten zu einer 4 oder 5 stelligen Summe an Bildern zu einem bestimmten Thema.

Tausende und abertausende von Bildern werden somit innerhalb kürzester Zeit zu einer gewissen Thematik auf dieser Bildagentur hochgeladen. Währenddessen oder oftmals auch erst nach Beendigung des Wettbewerbs werden dann die Kunden dieser Bildagentur über den neuesten Stand informiert.

Durch vorherige Umfragen deckt die Bildagentur zeitlich, ja schon fast „Just in time“ möchte man sagen, dann den gezielten Bedarf der Kunden. Eine dreifache Win-Win Situation für alle Beteiligten. Die Fotografen freuen sich über einen gesteigerten Verkauf dieser Bilder, die Kunden bekommen fast schon ein Überangebot und somit die Qual der Auswahl und die Bildagentur freut sich dabei sowieso.

Wenn also Bildagenturen (z.B. www.exclupics.com)Fotowettbewerbe ausrufen, dann machen diese das nicht aus Langeweile sondern aus Marketinggründen. Und jeder Fotograf wäre in dem Fall gut beraten ein paar Bilder genau dann zu diesem Thema beizusteuern. Mit dem Hinterwissen, dass die Bildagentur dafür garantiert Werbung machen wird. Und über kostenlose Werbung freut sich jeder Fotograf.