Bild des Tages – und jetzt?

Jeder ambitionierte Fotograf freut sich auf Ausflüge und Reisen.

Natürlich ist auch bei mir immer die Kamera dabei und da ich nicht genau weiss was ich vor die Linse bekommen nehme ich auch richtig viel Equipment mit; das „Immer-drauf-Objektiv“, das Zoom aber auch die Makro-Linse, man kann ja nie wissen.
Zusätzlich habe ich 2 Speicherkarten dabei, die ich vor der Abreise formatieren. Ein Reserveakku in die Seitentasche, das Stativ schnalle ich noch an den Rucksack aussen dran…jetzt kann es los gehen.

Endlich am Startpunkt der wanderung angekommen hänge ich die Kamera schnell um den Hals und mache mich auf den Weg. Vom ersten Schritt an wandern meine suchenden Blicke nach Motiven von links nach rechts und wieder zurück. Da zeigt sich schnell das erste Motiv – Die ersten Sonnenstrahlen durchbrechen den Wald, der den Nebel des Morgens noch festhalten will – traumhaft.

Nur Fotografen können verstehen, dass ich jetzt keine Zeit verlieren darf…Stativ aufbauen, Kamera drauf und die richtige Perspektive. Gegenlicht? Ja schon, aber nicht zu viel. Nach wenigen Minuten ist das erste Bild im Kasten.
Und so geht es weiter bis ich nach einigen Stunden das Ziel meiner Wanderung erreicht habe. Die Berghütte liegt mit traumhaftem Blick auf den Tegernsee – wieder ein Motiv und schon geht das Aufbauen wieder los.

Am Abend sitze ich zu Hause auf der Couch und begutachte meine Ausbeute des Tages. Ganz tolle Pixx sind dabei, ich bin zufrieden.

Aber was mache ich jetzt mit diesen tollen Aufnahmen? Nur die wenigsten von uns haben eine Web-Page, auf der wir die Bilder veröffentlichen können und/oder eine Fangemeinde, die sich über das Bild des Tages in einem newsletter freuen.
Aber so ganz still und leise auf der Festplatte kann ich meine Pixx doch verschwinden lassen. Viel schlauer ist es in fotoleaxx.com nach passenden Foto-Wettbewerben/LEAXX zu suchen. Vielleicht habe ich Glück und die passende Leaxx ist schon offen. Dann aber schnell. Einloggen, die Pixx ins Portfolio hochladen und in die entsprechende LEAXX schieben. Ich habe Glück und mein Pixx der Sonnenstrahlen kommt gleich in die LEAXX „Morgendämmerung“.

Jetzt muss ich nicht mehr lange warten bis die 24 Plätze im Wettbewerb gefüllt sind und ich mich mit anderen Fotografen messen kann. Kaum ist die LEAXX gestartet schon werden Stimmen in den Matches abgegeben. Den ersten Spieltag habe ich knapp gewonnen und habe 3 Punkte kassiert. Die Pixx der Anderen sind aber auch gut und ich gebe in den anderen Matches fleissig meine Stimme ab.

14 Tage lang verfolge ich jetzt meine „Sonnenstrahlen“ und freue mich über jede Stimme, über jedes Match, besonders auch über die Kommentare der anderen Fotografen, die ihre Meinung über meine „Sonnenstarhlen“ unter das Pixx schreiben.
So habe ich noch 2 Wochen lang etwas von meinem Ausflug.
Viel Spaß