Die Inselkette liegt auf dem Äquator etwa 1.000 km westlich von Ecuador. Der Name stammt dabei vom Spanischen und bezieht sich auf einen Schildkrötenpanzer.

Flora uns Fauna dieser Inseln sind einmalig und wurden deshalb zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. 97% der Landfläche und 99% der Wasserfläche stehen unter strengem Naturschutz.

Durch den vulkanischen Ursprung ist der Boden sehr fruchtbar. Die besonderen Pflanzen bieten Nahrung für viele außergewöhnliche Tiere, die sich mit etwas Geduld als tolle Fotomotive eignen. Die meisten dieser Tiere gibt es nur auf den Galapagosinseln!

Address

Address:

Galapagos inseln

GPS:

-0.666667, -90.55000000000001

Web:

Opening Hours

Monday

-

Tuesday

-

Wednesday

-

Thursday

-

Friday

-

Saturday

-

Sunday

-