Die Höhle wurde 1931 berühmt, als man neben verschiedenen Knochenresten, Steinwerkzeugen und Artefakten auch elf Figuren aus Mammut-Elfenbein fand, die „Vogelherd-Figuren“. Sie stammen aus dem Aurignacien und gehören mit einem Alter von etwa 32.000 Jahren v. Chr. zu den ältesten Kunstwerken der Menschheit. Zu den Figuren gehören etwa ein Hengst, ein Mammut, ein Ren, ein Höhlenbär und mehrere Großkatzen. Das Mammut gibt als das älteste vollständige Kunstwerk der Menschheit.

Neben ihrer Geschichte ist aber vor allem die Form und der Zustand einen Besuch und einige Fotos wert. Die Höhle hat drei Eingänge. Zwei davon sind durch die Große Vogelherdhöhle verbunden. Der dritte Eingang führt zu der Kleinen Vogelherdhöhle. Beide Höhlen haben eine Länge von etwa 40 Metern. Dabei ist der Durchgang zwischen den Höhlen inzwischen größtenteils verschüttet. Insgesamt haben die Höhlen eine Fläche von 170 Quadratmetern und eine Höhe von etwa 2 bis 3 Metern, bieten also gute Bewegungsfreiheit und viel Platz für Shootings.

Address

GPS:

48.55860489061402, 10.194154679884377

Web:

Opening Hours

Monday

-

Tuesday

-

Wednesday

-

Thursday

-

Friday

-

Saturday

-

Sunday

-