Tutorial: Ein Foto mit Strukturen und Texturen versehen

Tutorial: Ein Foto mit Strukturen und Texturen versehen

In diesem Tutorial werde ich euch zeigen wie man ein Foto mit einer Textur oder Struktur verrechnen kann. Mit der Hilfe von Strukturen und Texturen kann man einem Foto sehr interessante „Looks“ geben. Zum Beispiel ein Foto ältern lassen oder ein Bild wie ein altes Gemelde aussehen lassen.

Es gibt mehrere Methoden mit denen man eine Struktur mit einem Foto in Photoshop verrechnen kann. Dabei muss die Ebene mit Textur im Modus „Weiches Licht“ oder „Ineinanderkopieren“ versetzt werden. Es sind die zwei wichtigsten Misch-Modi im Photoshop.

Übrigens, hier kann man viel wissenswertes über Ebenen-Modi lesen :
http://helpx.adobe.com/de/photoshop/using/blending-modes.html

Methode 1 (ein eigenes Foto als Textur verwenden):

Bild als Ebene (Hintergrundebene) öffnen

Bildbearbeitung-Tutorial Texgtur in Foto

Textur laden und über der Hintergrundebene öffnen

Bildbearbeitung Tutorial Hintergrundebene öffnen

Ebene mit der Textur in den Modus „weiches Licht“ setzen

Bildbearbeitung Tutorial weiches Licht

Um die Stärke des Effekts zu vergrößern, kann man die Texturebene duplizieren oder verdreifachen

Bildbearbeitung Tutorial Texturebene duplizieren

Einen interessanten Effekt kann man erzielen, wenn man feine Texturen mit groben Texturen kombiniert. Dabei ist wichtig, dass sich alle Texturebenen im Modus „weiches Licht“  oder „Ineinander kopieren“ befinden.

Bildbearbeitung Tutorial - ineinander kopieren

Methode 2(eine Struktur mit Photoshop „onboard“-Mitteln erzeugen):

Damit man non-destruktiv arbeiten kann, muss man als erstes die Ebene mit dem Bild duplizieren und die Kopie in den Modus „weiches Licht“ setzen

Bildbearbeitung Tutorial Non-destruktiv arbeiten

Als nächstes öffnet man das Filtermenü und dann, wählt man unter dem Punkt „Strukturierungsfilter“ den Befehl „mit Struktur versehen“ aus. Als Struktur wähle ich meistens Sandstein oder Leinwand; da kann man ruhig alles ausprobieren. Man sieht das Ergebnis direkt bei Eingabe.

Bildbearbeitung Tutorial Filtermenü

Bildbearbeitung Tutorial Strukturierungsfilter

Methode 3(mit Adobe Texture Panel; Struktur erzeugen):

Es ist ein Script von Russel Brown (download hier: https://creative.adobe.com/addons/ ).Es ist ein kostenloses Add-on für Photoshop CC und CS6. Nach der Installation sieht man ein Symbol in der Befehlspalette.

 

 

Bildbearbeitung Tutorial Russel Brown Script

Wenn man darauf klickt, öffnen sich verschiedene Strukturen. Man klickt auf eine Struktur und sie wird direkt mit dem Bild verrechnet (die Ebene mit der Struktur wird automatisch in den Modus „Ineinander kopieren“ gesetzt. Übrigens diese Strukturen kann man als Hintergrund benutzen. Man muss ledeglich den Ebenenmodus in „Normal“ setzen.

Bildbearbeitung Tutorial Ineinander kopieren

Bei allen drei Methoden empfehle ich den Feinschliff mit Hilfe der Einstellungsebenen „Verlauf“ und „Tonwertkorrektur“ zu machen.

Bildbearbeitung Tutorial Feinschliff - Tonwertkorrektur

Ich empfehle euch die Strukturen selbt zu fotografieren und sammeln. Ich fotografiere zum Beispiel aussenwände von den alten Gebäuden, verschiedene Stoffe und Materialien. Wenn ich in Urlaub bin fotografiere ich gerne mediterrane Muster.
Ich habe eine kleine Sammlung von meinen Strukturen bei FotoMaps hochgeladen. Die sind frei und stehen für euch zur Verfügung unter:

/foto-forum/index.php?gallery/albums/texturen-strukturen-und-hintergruenge.40/