Preisknaller: Circular Fisheye Lensbaby 5,8 mm

Das neue Circular Fisheye von Lensbaby hat eine ultrakurze Brennweite und ist zudem noch sehr günstig. Somit setzt es neue Maßstäbe in der Kategorie der Fisheye-Objektive. Leider sind aber beim Benutzerkomfort Abstiche unvermeidbar.

Wenn möglichst viel auf ein einzelnes Bild passen soll, sind ein Aufnahmewinkel von 185 Grad und eine ultrakurze Brennweite besonders geeignet. Das bietet das Lensbaby Circular Fisheye 5,8/F3,5, es ist bis f/22 abblendbar und ausgelegt für die Bildsensoren von APS-C Kameras. Von Fotografen wird die starke Objektivverzeichnung dieser Objektive gerne als Stilmittel genutzt.


Die Linse von APS-Kameras produziert einen vollen Bildkreis bei den typischen Fisheye-Bildern. Natürlich kann auch eine Vollformatkamera verwendet werden, allerdings ist bei ihnen ein vergrößerter schwarzer Rand zu sehen. Das Fisheye von Lensbaby ist wahlweise mit einem Canon EF-Bajonett oder einem Nikon F-Bajonett erhältlich.

Bei dem Lensbaby muss man allerdings auf die elektronische Datenübertragung von Objektiv zu Kamera verzichten, auch der Fokus funktioniert nur manuell. Das Fisheye hat die Abmessungen von 7 cm auf 7,6 cm und wiegt 298 Gramm. Angeblich ist es möglich, ein Motiv schon ab einer Aufnahmedistanz von 6,3 mm scharf zu stellen. Weitere Details zur Bedienung sind in der Betriebsanleitung nachzulesen.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 300 US-Dollar, was in etwa 216 Euro entspricht. Bisher liegen noch keine Preise für den deutschen Mark vor.

Im Vergleich: Das Sigma 4,5mm f/2.8 EX DC hat ähnliche Eckdaten und kostet etwa 700 Euro, das 8mm f/2.8 Fisheye von Walimex kostet 380 Euro. Einen ähnlichen Preis wie das Lensbaby Fisheye hat nur das eher unbekannte Minadax 8m f/3.5 mit etwa 260 Euro. Canon bietet nur das Fisheye-Zoom EF 8-15mm f/4.0 L, was mit 1200 Euro aber deutlich teurer ist. Nikon bietet mehrere Fisheye-Objektive, wobei das kürzeste, das AF DX Fisheye-Nikkor 10,5 mm f/2.8G, knapp 700 Euro kostet und die doppelte Brennweite des Lensbaby besitzt. Somit bietet Lensbaby mit dem neuen Fisheye nicht nur das kürzeste, sondern auch das billigste Objektiv für Nikon- und Canon-Kameras an.